HSG Nendingen / Tuttlingen / Wurmlingen
HSG Nendingen / Tuttlingen / Wurmlingen

TG Jahresfeier: HSG NTW unterstützt die Jahresfeier der TG Tuttlingen

Auch dieses Jahr konnte die HSG NTW dank ihrer zahlreichen Helfer in der Küche, beim Catering und an der Bar die Jahresfeier der TG Tuttlingen erfolgreich und mit viel Spaß unterstützen. Das erneut abwechslungsreiche Show-Programm der TG Jahresfeier wurde durch toll zubereitete Essen abgerundet. Dieses Mal gelang es sich selbst zu übertreffen: Sowohl die Planung als auch der Ablauf wurde von allen ausdrücklich lobend hervorgehoben.

Bei den diesjährigen Ehrungen wurde auch ein Handballer aus den Reihen der HSG NTW gewürdigt. Mit 40 Jahren Mitgliedschaft wurde Vincente Barquero ausgezeichnet.

Im Showprogramm wusste neben Spielerinnen der HSG NTW auch unser 1. Vorstandsvorsitzender mit seinen feurigen Salsa-Moves zu überzeugen.

Auch nächstes Jahr wird die HSG NTW wieder diese tolle Veranstaltung der TG Tuttlingen unterstützen. Weitere Helfer sind jederzeit herzlich willkommen. Wir danken der TG Tuttlingen und allen Unterstützern und freuen uns bereits auf nächstes Jahr

 

 

Spieltag - Vorschau

Dieses Wochenende erwarten euch wieder viele spannende Spiele der HSG NTW. Nachdem bereits vergangenen Samstag unsere 1. Damen- und Herrenmannschaft ins neue Jahrzehnt gestartet sind, folgen dieses Wochenende weitere Mannschaften. Am Samstag haben wir Spiele unserer E-Jugend, welche sich in Burladingen beweisen wollen, und das Spiel unserer noch unbesiegten A-Jugend, welche auswärts auf die TG Schwenningen treffen.

Am Sonntag heißt es dann wieder Heimspieltag! Zunächst spielen um 14:15 Uhr unsere Herren gegen die dritte Mannschaft aus Rottweil. Gegen den Tabellenzweiten sollte sich ein packendes Spiel entwickeln. Nach diesem ersten Highlight spielen unsere Damen III ebenfalls gegen Rottweil (2. Mannschaft). Gegen den Tabellensechsten wären wichtige Punkte zu erzielen. Zum Abschluss des Spieltages kommt es zur Landesliga-Partie unserer Damen 1 gegen die Mannschaft aus Langenau/Elchingen. Nach der knappen Niederlage im letzten Spiel gegen Wangen will unsere Mannschaft wieder punkten. Gegen den Tabellenfünften wird ein intensives Spiel erwartet. Alle Mannschaften würden sich über euren Besuch und eure Unterstützung freuen.

 

Vorschau kommender Spieltag:

Sa. 18.01.20

A-Jugend        11:45 Uhr TG Schwenningen. : HSG NTW, Deutenberghalle 1, Schwenningen

E-Jugend        14:00 Uhr HSG NTW : TSV Burladingen, Trigema Arena, Burladingen

Sa. 19.01.20

Herren             14:15 Uhr HSG NTW : HSG Rottweil 3, LURS-Halle, Tuttlingen

Damen III        16:00 Uhr HSG NTW : HSG Rottweil 3, LURS-Halle, Tuttlingen

Damen I          18:00 Uhr HSG NTW : HSG Langenau/Elchingen, LURS-Halle, Tuttlingen

 

Spielberichte

Damen I

MTG Wangen – HSG NTW  23:22

Am Samstagabend sahen die Zuschauer in der Wangener Argenhalle das erwartet spannende Spiel zwischen Tabellenzweiten und -dritten. Die HSG NTW musste sich nach einer Aufholjagd am Ende leider mit einem Tor geschlagen geben.

Zu Beginn entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften versuchten schnell nach vorne zu spielen und bis zur 14. Minute und dem 6:6 konnte sich niemand entscheidend absetzen. Das schnelle Spiel ging an dem immer noch dünnen Kader nicht spurlos vorbei und man konnte das hohe Tempo nicht die gesamte Halbzeit mithalten. Durch eine nachlassende Chancenausbeute seitens der HSG konnte sich die MTG Wangen bis zur Halbzeit mit 4 Toren absetzen. Für die zweite Halbzeit nahmen sich die Mädels vor, die Punkte noch nicht aufzugeben und mit neuem Kampfgeist trat man in der zweiten Hälfte aufs Spielfeld. Wangen konnte den Vorsprung nicht weiter ausbauen, allerdings lief man dem 4 Tore Rückstand hinterher. In der 40. Minute musste man dann nach einer Roten Karte für unsere Torhüterin in Unterzahl agieren. Die Mannschaft ließ sich davon jedoch nicht unterkriegen und mit einem starken Rückhalt durch Anika Sattler im Tor gelang es den Mädels in der 50. Minute den Ausgleich zum 20:20 zu erzielen. Im Anschluss fielen nicht mehr viele Tore und das Spiel wurde mit dem glücklicheren Ende für die Wangener Mädels abgepfiffen, die am Ende etwas cleverer agierten und die Punkte bei einem Endstand von 23:22 zu Hause behielten. Nach der schlechten Leistung im letzten Spiel 2019 können die Mädels mit dem Auftritt zufrieden sein und optimistisch in die Rückrunde starten, für die man mit Anika Tröger eine weitere Spielerin zur Verstärkung für den Kader gewinnen konnte. Für das nächste Heimspiel gegen den unbekannten Gegner aus Langenau steht dem Trainergespann hoffentlich der vollzählige Kader zur Verfügung.

Es spielten: Sattler, Civelek (Tor), Riester (3), Esslinger (2), L.Tröger (4/1), Luz, Schwender (5), A.Tröger, Krämer (8), Misetic, Barquero Schwarz

 

Links zu den Stammvereinen:

TG Tuttlingen

TV Wurmlingen

TV Nendingen

Unsere Sponsoren:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSG NTW